Eventi

MEDIZIN UND MENSCHENRECHTE

Einführung: Roberto Satolli

Das Recht auf gesundheitliche Versorgung gehört zu den universalen Menschenrechten und muss als solches jedem Einzelnen zuerkannt werden. Die Geltendmachung ist unabhängig vom Geburtsort, von den sozialen Bedingungen und von politischer Zugehörigkeit. Damit medizinische Versorgung wirklich allen zugänglich wird, muss sie kostenlos sein. Um wirksam zu sein, muss sie hohe Qualität aufweisen. Gino Strada erlebt und sieht auf dem OP-Tisch tagtäglich die Opfer des Krieges und der Armut. Er ist überzeugt davon, dass man den Arztberuf nur auf eine Art und Weise ausüben kann, nämlich indem man Chancengleichheit schafft, unter Wahrung der Würde und der Menschenrechte.

Zeitzeugen

Quando

02 21:00

venerdì 02 giugno 2017
21:00 - 22:15

Dove