Eventi

MÄRKTE DES MENSCHLICHEN KÖRPERS: AUSBEUTUNG ODER CHANCE?

Koordinierung: Mario Macis

In Italien wie auch in vielen anderen Ländern ist die Nachfrage nach Transplantationsorganen höher als das Angebot. Und die Kluft wird mit der Zeit größer. Ist es vorstellbar, dass Organspender von den Institutionen eine finanzielle Vergütung erhalten oder, wie es in einigen Ländern üblich ist, andere Formen von Entschädigung, um das Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage zu mildern? Oder besteht dann nicht Gefahr, dass inakzeptable Formen von Ausbeutung und Ungleichbehandlung eingeführt werden?

an der Schnittstelle
traduzione simultanea

Quando

02 18:30

venerdì 02 giugno 2017
18:30 - 19:45

Dove